Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Kaum noch Corona-Fälle in den AWO-Kitas in OWL

Nach Neujahr hat es in den AWO-Kitas in ganz Ostwestfalen-Lippe nur einen einzigen Corona-Fall gegeben. AWO-OWL-Chef Thorsten Klute sagte auf Radio Lippe-Nachfrage, dass seit Jahresbeginn nur eine Gruppe in der Lagenser „Butzeburg“ geschlossen wurde. Vor dem Jahreswechsel sei in den AWO-Kitas am laufenden Band Quarantäne angeordnet worden – und allein in Lippe gibt es rund 20 AWO-Kitas.

Die reduzierten Betreuungsstunden und der Appell, die Kinder nach Möglichkeit Zuhause zu lassen, zeigten jetzt Wirkung. Die AWO-Kitas in Lippe seien aktuell zu gut einem Drittel belegt, allerdings mit steigender Tendenz.