Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Keine (Lahme) Ente

Ein ganz junger Mann soll den beiden Torhütern des TBV Lemgo Beine machen. Der 18-jährige Julian Lahme wurde als neue Nummer drei verpflichtet.
Der künftige TBV-Trainer Peter Meisinger hält große Stücke auf den Jugendnationaltorwart. Er hat Julian Lahme bereits als 15-Jährigen mit gestandenen Bundesligaprofis trainieren lassen. Der Youngster kommt vom Zweitligisten TV Kirchzell und soll in Lemgo vor allem in der Reservemannschaft Spielpraxis sammeln. Lahme ist der vierte echte Neuzugang für die kommende Saison. Der Umbruch der Mannschaft ist damit in vollem Gange, alle vier sind junge deutsche Spieler, die Marke ?TBV Deutschland? bleibt erhalten.