Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Kreis Lippe: NGG will mehr Geld für Lebensmittelbranche

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert mehr Anerkennung für die 1.900 lippischen Beschäftigten in der Lebensmittelbranche. Die seien nicht erst seit Corona systemrelevant. Die NGG will in den laufenden Tarifverhandlungen mehr Geld für die Mitarbeiter rausholen. Gerade die Hamsterkäufe zu Beginn der Krise hätten die Arbeitsbelastung für die Beschäftigten erhöht.

Hinzu komme jetzt der wieder Fahrt aufnehmende Tourismus, sagt die NGG. Anders als in anderen Branchen hätten die meisten Unternehmen abseits von Caterern oder Kantinen auch in der Krise reichlich zu tun. Deshalb dürfe jetzt Corona nicht als Argument gegen Lohnerhöhungen herhalten. Die Beschäftigten erwarteten nun eine Anerkennung für ihre Leistung.

Letzter Waldbrandüberwachungsflug am Mittwoch über OWL
Geplant waren sie erst mal bis morgen (14. August) – weil sich die Wetterlage hier bei uns aber wieder etwas entspannt hat, ist bereits gestern (12. August) der letzte Waldbrandüberwachungsflug über...
Neues Portal zeigt, welche Hausarztpraxen Coronatests in Lippe machen
Lipper, die aus dem Urlaub zurückkommen oder in einer Schule oder Kita arbeiten, können sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Und jetzt gibt es auch ein Portal, auf dem ihr nachschauen...
Corona-Zahlen steigen auch in Lippe weiter an
Die Coronazahlen in Deutschland steigen mittlerweile besorgniserregend stark an. 1445 neue Corona-Infektionen haben die Gesundheitsämter bundesweit innerhalb eines Tages gemeldet. Und auch in Lippe...
Sechsjähriger aus Kalletal ertrinkt - heute beginnt zweiter Prozess
Der Tod eines sechsjährigen Jungen aus Kalletal wird ab heute vor Gericht noch mal neu aufgerollt. Das Kind war vor zweieinhalb Jahren bei einem Schwimmkurs in einem Bad Oeynhausener Hallenbad...
Heute wichtige Corona-Neustart-Gespräche für TBV Lemgo-Lippe
Für den TBV Lemgo-Lippe könnte sich heute (13.08.2020) der Saisonstart entscheiden. Der Verein spricht heute noch mal mit Mitarbeitern des Gesundheitsamts der Stadt Lemgo und mit Verantwortlichen der...
Landesverband verkauft Burg Blomberg - Hotel geplant
Der Landesverband Lippe hat die Burg Blomberg verkauft. Den Zuschlag hat eine Unternehmensgruppe aus Hildesheim bekommen. Laut Landesverband gab es mehr als ein Dutzend Interessenten, am Ende habe...