Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Kundgebung der "Rechten" in Horn

Die Partei „Die Rechte“ hat für morgen in Horn-Bad Meinberg eine Kundgebung angemeldet. Hintergrund ist die aktuelle Debatte um das Fehlverhalten einzelner Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien in Horn. Laut Zeitungsberichten soll die Kundgebung um 13 Uhr auf dem Marktplatz in Horn beginnen. Die Polizei rechnet demnach mit etwa 20 Teilnehmern. Motto der Kundgebung ist „Sicherheit, Recht und Ordnung für Horn“. Eine Gegendemo ist bisher nicht angemeldet worden. Im Juli hatten sich Bürger über das Verhalten einer Gruppe von Zuwanderern aus Bulgarien und Rumänien beschwert. Es ging um Lärm, Müll und sogar Prostitution. Die Probleme in Horn beschäftigen auch die Landesregierung. Im Moment hat sich die Lage aber offenbar etwas entspannt. Am 4. September soll es im Rathaus einen zweiten Bürgerdialog zum Thema geben.