Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lagenser MdB irritiert Lage

Die versuchte Schützenhilfe von Gudrun Kopp stößt ausgerechnet in ihrer Heimat Lage auf Irritationen. Die Lagenser Bundestagsabgeordnete hat laut Stadt wenig hilfreich in den Streit um den defekten Bahnübergang an der Eichenallee eingegriffen. Kopp gab an, ein Gespräch zwischen Stadt und Bahn arrangieren zu wollen. Vom Beigeordneten der Stadt Lage, Thorsten Paulussen, hieß es dazu auf Radio Lippe-Nachfrage, dass man bislang weder um Hilfe gebeten habe noch von Kopp über den Schritt informiert wurde. Das Angebot sei insofern kontraproduktiv, als das man sich erst kürzlich mit hochrangigen Bahnvertretern getroffen habe und deren Antwort abwarten wollte. Die Reparatur der Schrankenanlage am Übergang an der Eichenallee dauert der Stadt zu lange.