Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lemgo schafft weitere Betreuungsplätze

Die Stadt Lemgo will ihren Spitzenplatz bei der Betreuung Unterdreijähriger behalten. Dafür nimmt sie 300.000 Euro in die Hand. In den kommenden fünf Jahren will die Verwaltung 140 zusätzliche Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder schaffen. Derzeit gibt es bereits ein Angebot für 175 Kinder und rund 50 Plätze in der Tagespflege. Die Stadt plant für den Ausbau Um- und Anbauten in den Kindertagesstätten. Insgesamt sind dafür rund 2,8 Millionen Euro vorgesehen. 2,5 Millionen Euro übernehmen der Bund und das Land. Hannah Thees, Radio Lippe.