Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lippe am Sonntag

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Schieder-Schwalenberg sind am Samstagnachmittag fünf Personen schwer verletzt worden, ein 66jähriger Mann aus Bad Pyrmont kam ums Leben. Nach dem Zusammenstoß auf der  Pyrmonter Straße war sein Auto in Flammen aufgegangen.

 

Die Bewohner eines Lemgoer Familienhauses haben in der Nacht einen Einbrecher überrascht. Der Lärm im Erdgeschoss hatte ihn verraten. Der Unbekannte konnte mit einem Laptop, einer Spielekonsole und einer EC-Karte flüchten.

 

In den katholischen Gemeinden in Lippe war heute Morgen Wahlzeit. Vor und nach den Gottesdiensten wurden Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand neu gewählt. Der Pfarrgemeindrat gestaltet das Gemeindeleben mit, der Kirchenvorstand verwaltet das Geld.

 

In Lemgo beginnen morgen Bauarbeiten im Bereich der Lageschen Straße und des Isringhausenrings. Auf der Stadtbuslinie 3 fallen deshalb einige Haltestellen weg. Die Ersatzhaltestelle steht am Kreisel am Steinweg.

 

Große bei Freude bei den Cheerleadern des TBV Lemgo: Die Sweet Lemons haben am Abend die NRW-Meisterschaft gewonnen. Schon bei den deutschen Meisterschaften hatten sie den zweiten Platz erreicht.

 

Der Mordprozess gegen einen 39-Jährigen Bad Salzufler geht morgen vor dem Landgericht in Detmold weiter. Der Mann soll das Haus einer Frau angezündet haben während sie schlief - zum Prozessauftakt hat der Angeklagte von seinem Schweigerecht gebrauch gemacht.

 

Nach acht Siegen in Folge hat es für Arminia Bielefeld nur zu einen Unentschieden gereicht... Beim FSV Frankfurt stand es am Nachmittag nach 90 Minuten 0 zu 0. Ist aber nicht schlimm, der DSC ist weiter erster in der zweiten Fußballbundesliga.