Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lippe hat Platz für Flüchtlinge

Deutschland will mehr als 1.500 weitere Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufnehmen – und auch in Lippe gibt es noch Kapazitäten für neue Flüchtlinge. Kommen die Menschen nach NRW, werden sie von der Bezirksregierung Arnsberg an die Kommunen verteilt.

Lage kann zum Beispiel bis Ende des Jahres zehn weitere Flüchtlinge aufnehmen. In Detmold sind ungefähr 90 Prozent der Plätze für Flüchtlinge schon belegt. Im Februar hatte die Stadt Detmold beschlossen, zehn Flüchtlinge von den griechischen Inseln über die Kapazitätsgrenze hinaus aufzunehmen. Nach der Aufnahme ist die dauerhafte Integration eine Herausforderung für die Kommunen. Eine Sprecherin der Stadt Bad Salzuflen sagte uns, dass es dafür noch Sozialwohnungen und Personal brauche.