Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lipperinnen verdienen 12 Prozent weniger

Frauen verdienen im Schnitt etwa 20 Prozent weniger als Männer. Der Deutsche Gewerkschaftsbund Ostwestfalen-Lippe schreibt in einer Mitteilung, dass die deutsche Lohnlücke zwischen Männern und Frauen damit zu den größten in Europa gehört.

Bei uns in Lippe liegt die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen bei knapp 12 Prozent. Während die lippischen Männer im Schnitt etwa 3.200 Euro brutto verdienen, sind es bei den Frauen rund 2.800 Euro. Im OWL-Vergleich ist die Lohnlücke in Lippe allerdings am niedrigsten. Am höchsten ist sie mit über 20 Prozent im Nachbarkreis Höxter. Der DGB kritisiert, dass ein niedriges Einkommen eine niedrige Rente im Alter bedeutet. Deshalb fordert er die Bundesregierung auf, schnell den Weg für die Grundrente freizumachen. Am Montag ist Equal Pay Day. Der Tag steht symbolisch für den Gehaltsunterschied zwischen Männer und Frauen.