Responsive image

on air: 

Maurice Flege
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lügde: Energiewende im Laufschritt

Symbolbild

In Lügde kommt die Energiewende mit großen Schritten voran. Zuletzt wurden dort 15 leistungsstarke Windkraftanlagen genehmigt und geplant. Sie alle sollen in den nächsten drei Jahren fertig werden. Bürgermeister Torben Blome zeigte sich im Radio Lippe-Gespräch sehr zufrieden mit der Entwicklung. Man habe richtige Entscheidungen getroffen, vorhandene Ressourcen gut genutzt und die Bürger mit ins Boot geholt.

So habe insgesamt große Einigkeit geherrscht. Sowohl die Stadt als auch die Bürger profitierten auch finanziell von den Anlagen. Es gebe für die Kommune mehrere 100.000 Euro Akzeptanzabgabe. Hinzu komme die Gewerbesteuer. Besonders betroffene Bürger bekämen Entschädigungen. Durch den Umstieg auf erneuerbare Energien konnte die Stadt bereits die Kosten für die Kläranlagen senken, wodurch die Menschen weniger Energiekosten haben.

NRW und die Welt

Handelsverband OWL kritisiert "autofeindliche Entscheidungen"
Der Handelsverband OWL sieht die Anti-Auto-Haltung in vielen Rathäusern mittlerweile als schädigend an. Immer mehr Parkplätze verschwinden, Parken wird an vielen Stellen teurer, gleichzeitig müssen...
Schulen in Lippe bekommen Leitfaden gegen Diskriminierung
Bei uns in Lippe gibt es einen neuen Leitfaden gegen Diskriminierung an Schulen. Den hat das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Lippe erstellt. Auch Schulsozialarbeiter und Lehrer waren daran...
Obdachloser attackiert Passanten in Detmold - Opfer sollen sich bei Polizei melden
In Detmold hat ein Mann am Mittwochvormittag (12.06.) grundlos einen Radfahrer und einen Fußgänger angegriffen. Laut Polizei passierte das gegen 10:00 Uhr auf Höhe der Musikhochschule. Die Beamten...
Nach Europawahl fordert IHK Lippe europäischen Wachstumsplan
Nach der Europawahl fordert die IHK Lippe Konsequenzen – beispielsweise einen europäischen Wachstumsplan. Der soll Unternehmen vor Ort stärken. Wirtschaft für EU "überlebenswichtig"   Europa...
Babymord-Prozess in Bielefeld: Eltern schweigen
Ihr Kind ist tot – die Eltern schweigen. In Bielefeld hat der Prozess um den Tod eines Neugeborenen begonnen. Das Paar soll sich bereits vor der Geburt entschlossen haben, das Kind zu töten. Es soll...
Lippe: Bauern fühlen sich dauerüberwacht - EU macht Satellitenfotos
Einige lippische Landwirte fühlen sich ausgespäht und überwacht. Satellitenfotos im Wochenrhythmus   Seit zweieinhalb Jahren kann die EU alle drei bis fünf Tage ein Satellitenfoto von geförderten...