Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Missbrauchsfall in Bad Oeynhausen - Anklage erhoben

Die Staatsanwaltschaft hat einen Physiotherapeuten aus Bad Oeynhausen wegen sexuellen Kindesmissbrauchs angeklagt. Der Fall war nach der Missbrauchsserie von Lügde bekannt geworden und auch hier sollen bei den Ermittlungen Fehler passiert sein, berichtet die DPA.

Die Anklage wirft dem 61-Jährigen Physiotherapeuten fast 40 Fälle von schwerem Kindesmissbrauch vor. Außerdem geht es um Kinderpornobesitz und Körperverletzung. Die Frau des Mannes wurde wegen Beihilfe angeklagt. Die Taten sollen sich in der Praxis des Angeklagten abgespielt haben. Innenminister Herbert Reul gab wie im Fall Lügde auch in dieser Sache Fehler der Polizei zu. Die Ermittlungen waren nur äußerst langsam vorangekommen. Drei Durchsuchungsversuche beim Angeklagten scheiterten. Erst 16 Monate nach dem ersten Hinweis auf die mutmaßlich in der Praxis gemachten Fotos klappte es.