Anzeige

Nach Badeunfall: Achtjähriger im Koma

Der achtjährige Junge, der am Donnerstag von der Feuerwehr aus einem Schwimmbecken in Oerlinghausen gerettet und wiederbelebt werden musste, liegt nach Informationen der Lippischen Landes-Zeitung im Koma. Er muss beatmet werden, sein Zustand ist weiter kritisch. Der Junge war am Donnerstag mit drei weiteren Kindern über einen Zaun geklettert, um in das noch nicht geöffnete Freibad zu kommen. Wie lange er unter Wasser war, konnte die Feuerwehr nicht sagen. Die Hilfsbereitschaft unter den Oerlinghausern ist groß: Über die Oerlinghauser Facebook-Gruppe wurde ein Spendenaufruf gestartet, um der Familie des Jungen zu helfen.

Wetter
21 °
min 12 °
max 25 °

Letzte Meldung: 19.4. - 10:38 Uhr

Lemgo-Matorf, Lemgo, 

> alle Blitzer anzeigen (aktuell 5)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: