Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Nach Feuer in Detmold: Schwerverletzte stirbt, Sohn wegen Verdacht auf Brandstiftung festgenommen

Nach dem Feuer in einem Wohnhaus in Detmold an der Lageschen Straße ist die schwerstverletzte Bewohnerin gestorben. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft erlag die 77-jährige am Samstag ihren Verletzungen. Zuvor war sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Brandverletzungen in Dortmund geflogen worden.

Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben den Verdacht, dass der Sohn der Frau den Brand gelegt hat.

Weitere Ermittlungen erhärteten diesen Verdacht, teilen die Beamten mit, so dass der 55-jährige vorläufig festgenommen wurde. Man sei bei der Auswertung des Notrufprotokolls hellhörig geworden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Sohn habe den Notruf selbst gewählt und trotz mehrfacher Nachfragen die Frage verneint, ob noch jemand im Haus sei - während die Mutter im Obergeschoss war. "Das hat uns natürlich auf den Plan gerufen", sagte der Sprecher.

Hinweise auf ein mögliches Motiv habe man noch nicht.

Der 55-jährige schweige bisher zu den Vorwürfen, heißt es. Am Samstag ordnete ein Richter Untersuchungshaft an. Weitere Ermittlungen laufen.

Das Feuer in den Detmolder Wohnhaus war am Freitagabend gegen 18.25 Uhr gemeldet worden. Für die Löscharbeiten war die Lagesche Straße über Stunden gesperrt. Auch ein Fußballspiel in der Nähe musste wegen der Rauchentwicklung abgesagt werden.

Meldung vom Freitagabend.

Mehr Personal in lippischen Kitas - es reicht aber nicht
Die lippischen Kitas haben in den vergangenen vier Jahren beim Personal um gut 10 Prozent zugelegt. Nach letztem Stand der Landesstatistiker arbeiteten damit rund 2.800 Menschen in der Tagesbetreuung...
Lippe: mehr Arbeitslose im Januar
Der Januar hat dem Kreis Lippe einen Anstieg der Arbeitslosigkeit gebracht. Laut Agentur für Arbeit sind derzeit offiziell gut 9.900 Menschen hier im Kreis ohne Job – das sind rund 400 mehr als noch...
Drei Personen in einem Gespräch im Büro
OWL: NRWs Wirtschaftspower kommt von hier
Ostwestfalen-Lippe ist die wirtschaftsstärkste Region in Nordrhein-Westfalen. Entsprechende Zahlen hat die NRW-Bank in ihrem „Regionalwirtschaftlichen Profil“ veröffentlicht. Demnach stieg das...
Hund im Tierheim-Zwinger
Tierschutz in Lippe: Zuspruch für Hundesteuer-Vorschlag in Augustdorf
Wer einen Tierheim-Hund aufnimmt, soll ein Jahr lang keine Hundesteuer bezahlen müssen. Diesen Vorschlag hat die FWG in Augustdorf gemacht. Der Betreiberverein des Detmolder Tierheims findet das gut....
Gaszähler für die Abrechnung
Blomberger Versorgungsbetriebe: Abschlag besser noch nicht senken
Die Blomberger Versorgungsbetriebe raten ihren Kunden, die monatlichen Abschläge für Gas und Strom vorerst nicht zu senken. Aktuell laufen die Berechnungen der Preisbremsen für die einzelnen...
Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter: Weg für Fusion frei
Der Fusion der Sparkassen Delbrück, Höxter und Paderborn-Detmold steht nichts mehr im Wege. Alle wichtigen Entscheidungen sind getroffen, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse...