Responsive image

on air: 

Tim Schmutzler
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Nichts geht mehr

Der Finanzausschuss der Stadt Bad Salzuflen beschäftigt sich heute mit der verhängten Haushaltssperre. Kämmerer Wilfried Schlüer will so 700.000 Euro einsparen. 

Schwarz auf weiß bedeutet das, dass alle städtischen Ausgaben um zehn Prozent gekürzt werden, ausgenommen sind Fixkosten beispielsweise für Personal oder Energie. Die Verwaltung hat mit einem Haushaltsloch von 25 Millionen Euro zu kämpfen. Schlüer muss die Sperre dem Ausschuss lediglich zur Kenntnis geben. Die Bunde Liste Bad Salzuflen kritisiert die große Koalition im Rathaus – die Sparvorschläge hätten die Stadt nicht vor einer Haushaltssperre bewahrt, SPD und CDU hinterließen einen Scherbenhaufen, heißt es von der Opposition.

Keine "Fieberambulanz" für Lippe?
Wir Lipper stehen anscheinend außen vor. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Fieberambulanzen. Von der Kassenärztlichen Vereinigung kommt aber eine klare Ansage: in Lippe kriegen wir ein solches...
Oerlinghausen/Detmold: Prozess um totes Baby geht weiter
Im Prozess um das vermutlich zu Tode geschüttelte Baby aus Oerlinghausen gibt es weiter kein Urteil. Die Anwälte des angeklagten Vaters haben einen neuen Beweisantrag gestellt, über den das Gericht...
Tourismuszahlen in Lippe stark eingebrochen
Die Tourismuszahlen in Lippe sind für das erste Halbjahr - wenig überraschend - stark eingebrochen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Gäste hier bei uns im Kreis im ersten Halbjahr von rund...
Armin Laschet macht in Bielefeld Hoffnung auf verkaufsoffene Sonntage
Gegen die letzten beiden geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Lippe – in Lemgo und Salzuflen hatte die Gewerkschaft ver.di erfolgreich geklagt. Sie fanden nicht statt. Bei seinem überraschenden...
Corona-Update: Acht neue Infektionen übers Wochenende
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 959 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag acht weitere Infektionen bekannt. 876 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 52...
Belüftungsanlage vorhanden: Augustdorf gibt Hallen für Schulsport frei
In Augustdorf will man jetzt mal vorpreschen, die Geduld mit den Entscheidungsträgern in Düsseldorf ist anscheinend vorbei. Im Augustdorfer Rathaus weiß man immer noch nicht, wann eine Halle für den...