Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Noch mehr Schaden in Bezirksregierung?

Der durch Untreue von zwei Beamten entstandene Schaden bei der Bezirksregierung Detmold soll höher sein, als bisher vermutet. Er beträgt nach einem Zeitungsbericht mehr als 1,3 Millionen Euro.

Bisher waren die Ermittler von 1,2 Millionen ausgegangen. Zwei Beamte sollen dafür kassiert haben, dass sie Genehmigungen für Schwertransporte erteilten. Laut einer Zeitung soll einer der beiden aber bereits seit 2005 die Hand aufgehalten haben und nicht erst – wie bislang bekannt war – seit 2007. Die Bezirksregierung Detmold schweigt zu der neuen Entwicklung. Der Hauptverdächtige ist in U-Haft, der mutmaßliche Mittäter ist frei.