Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Noch viele Impftermine für Lippe frei

Auch heute (26.1) werden wieder Impftermine für das lippische Impfzentrum an Über-80-Jährige vergeben. Am Nachmittag hatten schon 2.500 ältere Lipper ihren Termin. Vom Kreis hieß es: es sind noch etliche Termine frei, man solle sich von dem holprigen Start gestern nicht abschrecken lassen.

700 Zugriffe auf die Internetseite pro Sekunde. Eine Viertelmillion Anrufe in der ersten halben Stunde. Der Ansturm nur auf die Systeme der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe war wirklich enorm – und prompt ging gleich zu Beginn der Impfterminvergabe für Über-80-Jährige in Lippe gestern gar nichts mehr.

Von der KV Westfalen-Lippe hieß es aber auf Radio Lippe-Nachfrage, dass weiter jeden Tag neue Termine vergeben würden. Das ergebe sich schon aus der Tatsache, dass immer auf acht Wochen Termine vergeben würden. Es kommt also jeden Tag am Ende dieses Acht-Wochen-Zeitraums ein Tag dazu.

HINWEIS: Die Termine müssen über die Hotline oder die Website der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe gebucht werden. Weitere Infos hier. Termine können NICHT über den Kreis Lippe oder direkt in der Phoenix-Contact-Arena gemacht werden - die Terminvergabe in NRW läuft zentral.

>>Coronavirus in Lippe

>>Wir in Lippe - der Corona-Podcast