Anzeige

Ökumenischer Reli-Unterricht für alle

In Lippe gibt es ihn schon lange, jetzt ist der ökumenische Religionsunterricht in ganz NRW möglich. Der gemeinsame Reli-Unterricht von Protestanten und Katholiken ist in Lippe an Grundschulen schon seit 13 Jahren möglich. Dafür gab es hier bei uns eine Sonderregelung. Jetzt ist in ganz NRW der gemeinsame Unterricht verschiedener Konfessionen erlaubt. Die evangelisch-katholische Variante ist damit künftig in Lippe auch an weiterführenden Schulen möglich. Ausgenommen davon sind die Oberstufe und die Berufskollegs. Lehrer, die diesen Unterricht geben wollen, müssen sich fortbilden, Schulen müssen ein Konzept bei der Bezirksregierung vorlegen. Immer mehr Kinder seien konfessionslos, sagte uns Andreas Mattke von der Lippischen Landeskirche. Unter anderem um überhaupt weiter genug Kinder für den Religionsunterricht zusammen zu bekommen, gibt es jetzt die evangelisch-katholische Variante.

Wetter
12 °
min 12 °
max 26 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: