Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Oerlinghausen buhlt um Wanderer

Die Stadt Oerlinghausen möchte sich an einem lippischen „Kompentenzzentrum Wandern“ beteiligen. Der Stadtrat hat Haushaltsgelder dafür freigegeben - sollte es denn zu dem Wanderzentrum kommen. 20.000 Euro würde Oerlinghausen in das Projekt stecken. Ziel ist es, Touristen von dem Wanderweg „Hermannshöhen“ zu den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt zu führen. Die Verbindung soll außerdem etwa durch Beleuchtung, Aussichtspunkte und eine barrierearme Nebenroute attraktiver werden. Der Kreis würde das mit 80.000 Euro bezuschussen, hat seinerseits aber noch keine Zusage für eine Förderung des Wanderkompetenzzentrums durch das Land.