Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

OWL beteiligt sich am Klima-Streik

Mit weltweiten Klimastreiks haben Millionen Menschen gestern die Politik unter Druck gesetzt, in der Klimakrise zu handeln. Auch in OWL sind tausende Protestanten auf die Straße gegangen. Allein in Detmold sind rund 2.000 Menschen dem Aufruf der Fridays for Future- Bewegung gefolgt. In Lemgo waren es rund 600. In Bielefeld sind rund 11.500 Menschen auf die Straßen gegangen, in Paderborn 2.000. Bundesweit sollen 1,4 Millionen auf der Straße gewesen sein. Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg war zufrieden mit dem globalen Protest: „Es ist ein historischer Tag“, sagte sie.