Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Prozess geplatzt

Der Missbrauchs-Prozess gegen einen Sektenführer aus Oerlinghausen ist geplatzt. Weil der 51-Jährige Angeklagte aus Südfrankreich mitgeteilt hat, dass er zum Prozessauftakt am Montag nicht erscheinen wird, hat das Detmolder Landgericht die angesetzten Prozesstermine aufgehoben. Die Staatsanwaltschaft wird voraussichtlich Haftbefehl beantragen, um den Sektenführer und eine 53-jährige Mitangeklagte vor Gericht zu bekommen. werden nun voraussichtlich per Haftbefehl gesucht. Beide sollen 1994 eine damals 13-jährige mehrfach sexuell missbraucht haben.