Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Prozessauftakt in Trier

Der Tod einer 20jährigen Studentin aus Schieder-Schwalenberg-Brakelsiek beschäftigt ab heute das Landgericht Trier. Auf der Anklagebank sitzt ihr damaliger Freund aus Steinheim.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag durch Unterlassen vor. Die Frau war im Juni vergangenen Jahres gestorben, nachdem sie so genanntes flüssiges Ecstasy genommen hatte. Das hatte ihr Freund in einer Flasche Lösungsmittel in die Wohnung gebracht und regelmäßig in geringen Mengen konsumiert. Nach einem Streit hatte das Opfer gedroht, sich damit umzubringen und eine Überdosis davon getrunken. Der Angeklagte soll keine Hilfe geholt und damit den Tod der Frau in Kauf genommen haben.