Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Raststätte Lipperland - Abruptes Ende einer Urlaubsfahrt

Einsatzfoto

Für eine Familie aus Frankreich war die Urlaubsfahrt gestern an der A2-Raststätte Lipperland Nord abrupt zu Ende. Ihr Auto hatte während der Fahrt angefangen zu brennen. Der Fahrer stoppte den Wagen auf dem Seitenstreifen und versuchte noch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Es war aber zu spät. Der Wagen brannte aus. Die Familie schaffte es aber vorher noch, Koffer und Wertsachen herauszuholen. Verletzt wurde niemand. Das Feuer breitete sich allerdings noch auf eine Böschung aus. Die Autobahn war für die Löscharbeiten etwa zwei Stunden gesperrt.