Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Sanierung für Hexenbürgermeisterhaus

Eine der Hauptattraktionen Lemgos ist in die Jahre gekommen: Die Fassade des historischen Hexenbürgermeisterhauses muss voraussichtlich im kommenden Jahr gründlich saniert werden.

Die Sandsteinverzierungen und der Putz des Gebäudes haben stark gelitten und müssen erneuert werden. Zu diesem Ergebnis kam ein Diplom-Restaurator in seinem Gutachten zum Hexenbürgermeisterhaus. Die Arbeiten werden schätzungsweise eine halbe Million Euro kosten und ein halbes Jahr dauern. Bezahlt wird das Projekt von einer Gesellschaft, in der die Stadt Lemgo Partner ist. Die Fassade wurde zuletzt in den 90er Jahren modernisiert.

Hannah Thees, Radio Lippe

Extertal: Fahndung nach Paket-Betrügerin
Die Polizei bittet Euch um Hilfe bei der Suche nach einer Paket-Betrügerin. Die Ermittler haben nach dem Ok eines Richters ein Bild der Verdächtigen veröffentlicht und hoffen auf Hinweise. Schon im...
Terminvergabe ohne Priorität ab Samstag im lippischen Impfzentrum
Jeder in Lippe kann ab übermorgen (26.06.2021) einen Impftermin im lippischen Impfzentrum in der Lemgoer Phoenix Contact-Arena vereinbaren. Ab Samstag kann jeder einen Termin in einem der gut 50...
Streit um Grippeschutzimpfungen in Lippe: Ärzte vs. Apotheker
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe ist gegen Grippeschutzimpfungen in Apotheken. Die AOK und der Apothekerverband wollen diese Impfungen auch in Lippe anbieten. Die KVWL hält das für den...
Haus in Detmold-Hiddesen nach Feuer unbewohnbar - 63-jährige Brandstifterin
Am Abend (23.06.2021) hat ein Haus in Detmold-Hiddesen gebrannt. 80 Feuerwehrleute waren dreieinhalb Stunden vor Ort beschäftigt und mussten sogar Teile des Dachs abdecken. Der Dachstuhl brannte...
Die Coronazahlen für Lippe für den 24.06.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.127 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern zwei weitere Infektionen bekannt. 387 Personen sind verstorben. Aktuell sind 76 aktive Coronafälle in Lippe...
GEW OWL fordert Vorkehrungen gegen Wechselunterricht im Herbst
Die Gewerkschaft Erziehung- und Wissenschaft OWL blickt kurz vor den Sommerferien schon besorgt auf den Herbst. Es gebe bereits Hinweise, dass es dann wieder Wechselunterricht geben muss, schreibt die...