Anzeige

Schötmar will besseres Image

Mit dem Image des „Sorgenkindes“ soll es in Schötmar bald vorbei sein. In einer Online-Umfrage konnten die Bürger Ideen und Verbesserungen für den Ort vorschlagen. Die Ergebnisse sind jetzt vorgestellt worden. Die Schötmaraner wollen mehr Ruhe und Sicherheit in der Schülerstraße. Viele Bürger bemängeln, dass die durch Spielhallen und das dazugehörige Publikum immer wieder für Ärger sorgt. Frauen sagten, dass sie sich nicht trauen, da lang zu gehen. Außerdem wünscht man sich beispielsweise ein Café für den Schlosspark und Sitz-Möglichkeiten an den Ufern der Werre oder Bega. Im kommenden Jahr sollen die ersten Ideen umgesetzt werden, insgesamt sind für das Projekt sechs Jahre eingeplant. Da fast 600 Vorschläge eingegangen sind, können nicht alle auch in die Tat umgesetzt werden.

Wetter
14 °
min 14 °
max 26 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: