Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Schwerverletzter bei Attacke in Flüchtlingsunterkunft

Im Kreis Gütersloh hat es eine brutale Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft gegeben. Ein junger Mann wurde schwer verletzt. Von der Polizei hieß es nach der Attacke, es bestehe keine Lebensgefahr. Die beiden Angreifer entkamen zwar, die Beamten wissen aber, wer die Angreifer sind. Eine elfköpfige Mordkommission ermittelt. Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Ermittler von einem versuchten Tötungsdelikt im Kreis der Bewohner aus. Das Motiv ist allerdings bislang noch unklar. Wir wissen nur, dass der junge Mann am Kopf und am Rumpf schwer verletzt wurde, hieß es von der Bielefelder Mordkommission.