Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Sieg verpasst

Der TBV Lemgo landete beim Sparkassen Handballcup auf dem zweiten Platz ab. Im Finale des mehrtägigen Vorbereitungsturniers musste sich die Mannschaft von Florian Kehrmann gegen die MT Melsungen mit 27:34 geschlagen geben. Bis zur 47. Minute lagen die Lemgoer mit den Nordhessen noch gleich auf. „Wir haben am Anfang gut dagegen gehalten, uns dann aber Ende der ersten Hälfte eine Schwächephase geleistet.“, resümierte TBV-Trainer Florian Kehrmann.