Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Streit eskaliert

In einer Bielefelder Unterkunft für Asylbewerber ist gestern Abend ein Streit zwischen zwei Männern derart eskaliert, dass ein 25-Jähriger aus dem Irak mit einem Messerstich schwer verletzt wurde. Der Angreifer wurde von der Polizei festgenommen und heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn ermittelt nun die Paderborner Staatsanwaltschaft wegen versuchter Tötung, die Polizei hat außerdem eine Mordkommission eingerichtet.

Urteil gegen mutmaßlichen Babymörder erwartet
Zu Beginn der kommenden Woche soll das Urteil gegen einen mutmaßlichen Babymörder aus Lippe fallen. Übermorgen steht ein Mann aus Oerlinghausen wieder in Detmold vor Gericht – und der soll sein erst...
Auto in Bad Salzuflen mit Hakenkreuz beschmiert und angezündet
Ein ausgebranntes Auto in Bad Salzuflen beschäftigt den Staatsschutz. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte mit schwarzer Farbe erst ein Hakenkreuz auf den Wagen im Ortsteil...
Nach mehr als einem halben Jahr öffnet das Aqualip in Detmold wieder
In der kommenden Woche öffnet das Aqualip in Detmold endlich wieder. Es war das einzige größere Spaßbad in Lippe, das die ganze Corona-Zeit über geschlossen war. Mitte kommender Woche soll es in dem...
Phoenix Contact eröffnet neues Werk in Polen
Der größte lippische Arbeitgeber stellt sich noch besser für eine Zukunft mit Elektromobilität auf. Das Blomberger Elektrotechnik-Unternehmen Phoenix Contact hat jetzt ein E-Mobilitäts-Werk in Polen...
Saisonstart für Arminia Bielefeld
Heute startet der DSC Arminia Bielefeld in die Fußball-Bundesliga-Saison. Zum ersten Mal seit rund anderthalb Jahrzehnten - gefühlt also seit einer halben Ewigkeit- spielt die Arminia wieder...
70 bekannte Reichsbürger in Lippe
Reichsbürger tummeln sich nicht nur bei Corona-Demos in Berlin – auch hier bei uns in Lippe sind dem Staatsschutz 70 Reichsbürger bekannt. Das sind Menschen, die die Existenz der Bundesrepublik...