Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Suizid in JVA Herford: SPD will Aufklärung

Nach dem Selbstmord eines syrischen Häftlings in der JVA Herford fordert die NRW-SPD Aufklärung. Ein junger Mensch sei in der Obhut des Staates ums Leben gekommen, eine Aufklärung sei man dem Opfer und seinen Angehörigen schuldig, heißt es von der Sprecherin der SPD, Sonja Bongers. Die Sozialdemokraten wollen, dass Landesjustizminister Peter Biesenbach zur nächsten Sitzung des Rechtsausschusses einen umfassenden Bericht vorlegt. Der 17-Jährige hatte sich am Montagabend mit einem Bettlaken erhängt. Und das, obwohl er als suizidgefährdet galt und daher unter besonderer Beobachtung stand.