Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

TBV verliert in Wetzlar

Der TBV Lemgo konnte seinen Auftaktsieg in der Handball-Bundesliga nicht „vergolden“. Am Abend verloren die Lipper in Wetzlar 32:25. Nach dem 27:21-Überraschungssieg vor knapp einer Woche gegen den übermächtig erscheinenden THW Kiel ist der TBV zurück auf dem Boden. In Wetzlar lief die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt fast die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher. Heute gilt die Konzentration der Regeneration der Spieler. Schon morgen müssen die Lemgoer erneut antreten. Dann kommt Aufsteiger Bietigheim in die Lipperlandhalle. Radio Lippe überträgt die Partie live.