Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Teure Notfälle

Die ambulante Notfallversorgung bringt den Kliniken in Lippe pro Jahr mehrere hunderttausend Euro Verlust ein. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft fordert eine deutlich verbesserte Vergütung.

Aktuell gibt es rund 30 Euro pro Fall, die tatsächlichen Kosten liegen aber bei mehr als 120 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Immer mehr Notfallpatienten gingen statt in eine Bereitschaftspraxis ins Krankenhaus. Weil die Behandlung da aber aus rechtlichen Gründen aufwändiger ist, reicht die angesetzte Vergütung nicht aus. Das Klinikum Lippe hatte an den Standorten in Lemgo und Detmold im vergangenen Jahr knapp 52.000 Fälle in der Notaufnahme. Nur knapp 20.000 Patienten blieben auch stationär. Einige Kliniken hätten schon gar keinen Notdienst mehr, hieß es von einem Klinikums-Sprecher in Detmold.

Damoklesschwert Rechtsanspruch: Lippes Grundschulen und die Ganztagsbetreuung
Der in fünf Jahren kommende Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule stellt die Kommunen in Lippe vor einige Herausforderungen. Sie müssen zum einen räumlich mehr Platz schaffen, aber...
Die Coronazahlen für Lippe für den 20.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 19.848 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 147 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1055 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Corona in Lippe: Trotz Krisenjahr mehr Jobs auf dem Bau
Die Baubranche in Lippe hat dem Krisenjahr 2020 offenbar erfolgreich getrotzt. Nach Angaben der IG BAU wuchs die Zahl der Beschäftigten trotz Corona um mehr als 280 auf insgesamt gut 6.600. Damit...
Corona in Lippe: Inzidenz heute kreisweit bei 159,7 - Augustdorf bei über 800
Die Impfmöglichkeiten in dieser Woche: Montag, 20. September, 10 bis 15 Uhr, Impfbus, Poststr. 11, 32694 Dörentrup (Rathausplatz)   Montag und Dienstag, 20. und 21. September, 10 bis 16 Uhr,...
Immer mehr Elektro- und Hybridautos auf Lippes Straßen
Immer mehr Menschen in Lippe entscheiden sich für ein Elektro- oder Hybrid-Auto. Aktuell sind schon etwa 7.200 davon hier im Kreis angemeldet. Prognose ist, dass es bis Jahresende rund 13.000 sein...
Semesterstart: Studierende kommen zurück an die TH OWL - Wohnungen gesucht
An der Technischen Hochschule OWL kommen ab heute die Studierenden zurück. Die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters gehen los und die finden jetzt auch wieder in Präsenz statt. Damit rückt auch das...