Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Tödliches Familiendrama in Bad Salzuflen: 58-Jähriger in U-Haft - Hintergründe unklar

Nach den tödlichen Schüssen auf eine 84-Jährige und deren 63-jährigen Sohn in Bad Salzuflen bleiben die Hintergründe erstmal unklar. Ein weiterer Sohn der Frau soll die Tat begangen haben. Gegen ihn wurde gestern Haftbefehl erlassen.

Die Polizei hatte am späten Samstagabend einen Hinweis bekommen, dass der 58-jährige seine Mutter und seinen Bruder getötet haben soll. Tatort war ein Privathaus in Wülfer-Bexten, teilten die Ermittler mit.

Vor Ort konnten sie den Verdächtigen widerstandslos festnehmen und fanden die beiden Leichen. Die Polizei konnte auch die mutmaßliche Tatwaffe sicherstellen. Die Obduktion am Sonntag bestätigte den Verdacht, dass Mutter und Sohn durch Schüsse starben. Was genau hinter diesem Familiendrama steckt, ist derzeit unklar.

Detmolder Kreishaus wird 40 Jahre alt
Das Detmolder Kreishaus wird heute 40 Jahre alt. Am 16. Oktober 1981 war der Tag der offiziellen Einweihung, davor wurde dreieinhalb Jahre gebaut. Hübsch war der Betonklotz auf dem Hiddeser Berg in...
Gesundheitsamt in Lippe empfiehlt Boosterimpfung
Der Kreis Lippe macht sich nochmal für die Coronaschutzimpfung stark. Die Verantwortlichen im Gesundheitsamt des Kreises raten auch dazu, die sogenannte Booster-Impfung wahrzunehmen. Bestimmten...
Handball: Blomberg im Europacup gegen Metzingen - Lemgo in der Liga gegen Kiel
Auf die lippischen Handball-Bundesligisten warten an diesem Wochenende die vermeintlich härtesten Brocken, die man sich so vorstellen kann. Die HSG Blomberg Lippe spielt heute (16.10.2021) im...
Vandalismus am neuen "Pumptrack" in Horn-Bad Meinberg
Was ist das bloß mit dieser Zerstörungswut gerade bei uns. Relativ häufig wird auf öffentliche Anlagen in Lippe schon in den ersten Tagen nach der Eröffnung irgendwas zerstört. Da erging es dem...
Krankheitswelle bei Kindern: viele Kinderarztpraxen in Lippe überlastet
Viele Eltern in Lippe haben es schon am eigenen Leib erfahren. Wegen der aktuellen Krankheitswelle bei Kindern sind viele Kinderarztpraxen überlastet. Das Klinikum Lippe spricht von der stärksten...
Corona in Lippe: die Zahlen vom 15.10. - Inzidenz 96,3
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 21.427 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 51 weitere Fälle bekannt. 418 Personen sind verstorben. Aktuell sind 756 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...