Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Trickbetrug: "Hauptkommissar Schütte" am Telefon

Schon wieder war in Lippe ein Trickbetrüger am Telefon aktiv. Diesmal ist die Wahl auf Oerlinghausen gefallen – dort ist gestern eine Bürgerin von einem vermeintlichen Hauptkommissar angerufen worden. Die Masche: Angeblich wollte er die Angerufene warnen, weil man in der Nachbarschaft zwei Einbrecher festgenommen habe. Zwei weitere Täter seien noch auf der Flucht und man habe den Namen der Angerufenen auf einer Einbruchsliste gefunden. Deshalb stellte ihr der falsche Hauptkommissar Fragen zu ihrem Vermögen. Die Frau ist auf den Trick nicht reingefallen. Die Polizei warnt wiederholt vor solchen Trickbetrügern.

OWL: Starke Nachfrage nach Hebammen-Studienplätzen
Die Studienplätze für die neue Ausbildung von Hebammen an Hochschulen sind ziemlich gefragt. Etwa 200 Studierende legen in diesem Wintersemester landesweit los. Teilweise gab es deutlich mehr...
Corona in Lippe: Mehr als 100 neue Fälle - Inzidenz 168,3
Während die Coronazahlen bundesweit gesehen abnehmen (Inzidenz 68,4/rund 4660 Neuinfektionen), geht es in Lippe auch heute (21.09.) in die andere Richtung. Das Robert-Koch-Institut meldet für unseren...
Lügde: Mehr Kontrollen gegen Falschparker-Problem
In Lügde wird zu viel falsch geparkt. Der Stadt reicht es jetzt. Sie hat verstärkte Kontrollen in den nächsten Wochen angekündigt. Der Fokus liege auf dem Ortskern Lügde und auf dem Bereich der...
TBV Lemgo Lippe: Endlich wieder Europapokal
Nach einem Jahrzehnt ohne internationale Partien spielt der TBV Lemgo Lippe heute erstmals wieder Europacup. Der TBV-Tross ist schon auf Island, die Mannschaft spielt da am Abend gegen den...
Damoklesschwert Rechtsanspruch: Lippes Grundschulen und die Ganztagsbetreuung
Der in fünf Jahren kommende Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule stellt die Kommunen in Lippe vor einige Herausforderungen. Sie müssen zum einen räumlich mehr Platz schaffen, aber...
Die Coronazahlen für Lippe für den 20.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 19.848 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 147 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1055 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...