Anzeige

Trickdiebe haben es auf Hotel abgesehen

In Lippe haben es Trickdiebe momentan anscheinend auf Hotels abgesehen. In Detmold ist der Polizei ein Fall bekannt, in dem zwei Männer Geld aus den Zimmern geklaut haben. Ganze ist gestern Nachmittag passiert. Gegen 14 Uhr haben zwei Männer ein Hotel an der Gebrüder-Meyer-Straße besucht und sich zunächst nach den Zimmerpreisen erkundigt. Dann fragten sie, ob sie eines der Zimmer mal anschauen können – und einer der beiden nutzte laut Polizei dann die Chance, um sich im Hotel selbstständig zu machen. Als die beiden Männer später wieder zusammen waren verabschiedeten sie sich mit dem Hinweis, sich später noch mal zu melden. Kurze Zeit danach bemerkte die Hotelbetreiberin, dass mit den Männern auch Geld aus den Zimmern verschwunden war. Die Polizei warnt vor dieser Masche, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Männer weiter in Hotels auftauchen.

Einer der Männer ist etwa 160 cm groß und spricht deutsch. Er hat eine stabile Figur und trug einen hellgrauen Pullover, sein Gesicht hatte er durch die Kleidung ein wenig verdeckt.

Sein Begleiter ist mit 180 cm deutlich größer, schlank und spricht kein Deutsch. Hinweise an die Polizei unter 05231/6090

Wetter
16 °
min 16 °
max 28 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: