Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Übernachtungen gehen zurück

Die Übernachtungszahlen in Lippe sind in den vergangenen Jahren leicht gesunken. Nach einer Statistik der Detmolder Bezirksregierung sind die Zahlen hier bei uns im Kreis aber nach wie vor die höchsten in ganz Ostwestfalen-Lippe. Von 2005 auf 2010 gingen die Übernachtungen in Lippe von knapp 1.690.000 auf rund 1.580.000 zurück. Die Zahlen wurden bei Betrieben mit mehr als neun Betten abgefragt. Mehr als zwei Drittel der Gäste im Kreis Lippe lassen sich in den Kurorten Bad Salzuflen und Horn Bad Meinberg nieder. In ganz OWL ist die Entwicklung in den vergangenen Jahren im Vergleich zum gesamten Bundesland eher schlecht. Das ist vor allem den sinkenden Zahlen im Vorsorge- und Rehabereich geschuldet.