Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Übernahme vorgeschlagen

Der Kreis Lippe übernimmt möglicherweise wieder Kulturaufgaben vom Landesverband Lippe. Diesen Vorschlag haben die Fraktionen von CDU, Grünen und Freien Wählen gemacht, berichtet die LZ.

Hintergrund ist das Sparziel des Verbands von 425.000 Euro. Vorgeschlagen ist, dass der Kreis zunächst befristet die jährlichen Kosten für die Nordwestdeutsche Philharmonie von 312.000 Euro übernimmt. Hinzu kämen beispielsweise auch die Zuschüsse für das Freilichtmuseum Oerlinghausen und die Trägerschaft für die Waldbühne. Im Gegenzug fordert der Kreis Gespräche, wie beide Institutionen künftig durch Zusammenarbeit sparen könnten. Landrat Friedel Heuwinkel hat die Vorschläge an Landesverbandsvorsteherin Anke Peithmann geschickt.