Responsive image

on air: 

Mara, Tim und Team
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Überraschendes Millionenminus für Barntrup

Die Stadt Barntrup hat in diesem Jahr ein Minus von etwa 1,1 Millionen Euro in der Kasse. Eigentlich hatte die Kommune mit einem Überschuss gerechnet. Vor allem die sinkenden Zuschüsse vom Land machen Barntrup aber einen Strich durch die Rechnung.

An so genannten Schlüsselzuweisungen fließen dieses Jahr nur noch knapp 2,7 Millionen Euro nach Barntrup. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Minus von mehr als einem Drittel. Grund für den Rückgang ist die zuletzt gestiegene Steuerkraft in der Stadt. Erschwerend hinzu kommt, dass Barntrup in diesem Jahr unter anderem deutlich mehr Geld für die Kreis- und Jugendamtsumlage ausgeben muss.

Gewerbe- oder Grundsteuererhöhungen sind trotzdem nicht geplant, weil die Stadt hier sowieso schon vergleichsweise viel nimmt. Die Kommune will das Defizit jetzt mit ihren Rücklagen ausgleichen. Ende März will der Rat den neuen Haushaltsplan verabschieden.