Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Umsatz gesteigert

Der Detmolder Schuhersteller Wortmann hat im vergangenen Geschäftsjahr erneut die Umsatzmilliarde geknackt. Mit 1,016 Milliarden Euro gab es ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr. Besonders gut lief es laut Unternehmen in Frankreich Benelux und Polen. Durch politische Einflüsse sei das Geschäft im osteuropäischen Raum rückläufig, heißt es. Insgesamt stieg die Exportquote auf 53 Prozent Wortmann-Schuhe gibt es Weltweit in 15.000 Schuhgeschäften in 70 Ländern. In diesem Jahr hat Wortmann 5 Millionen Euro in den Stammsitz in Detmold investiert und einen 2.800 Quadratmeter großen Bürokomplex gebaut. Mit Prognosen für das kommende Jahr hält sich Wortmann angesichts der Lage in Russland, der Ukraine und Griechenland zurück.