Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Viele Freibäder in Lippe öffnen wohl nicht zum erlaubten Termin

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viele Freibäder in Lippe werden erst einmal geschlossen bleiben. Das hat eine Radio Lippe-Umfrage ergeben. Nächste Woche Mittwoch könnten sie theoretisch wieder aufmachen, es fehlen allerdings noch die Vorgaben vom Land.

Aber selbst wenn die jetzt schnell kämen, sei eine Öffnung nächste Woche nicht machbar, hieß beispielsweise aus Lemgo. Auch mit der Abstandsregelung dürften beispielsweise noch rund 750 Besucher ins Eau Le kommen. Wie solch eine Masse kontrolliert werden soll, sei noch völlig unklar. Man werde frühestens an Pfingsten öffnen. Selbst dieser Termin ist den Verantwortlichen in Lage beispielsweise noch zu früh. Bei gutem Wetter sei der Besucherandrang gerade an Pfingsten kaum zu handhaben.

Auch aus Horn-Bad Meinberg kam die Rückmeldung, dass der Start dort am 20. Mai ausgeschlossen ist. In Bad Salzuflen bereitet man die Öffnung des Freibads vor, ein genauer Starttermin wurde uns aber noch nicht genannt. Die Stadtwerke schreiben, dass sie gerade an einem Hygienekonzept arbeiten und auch an einem digitalen Eintritts-/Kassenbereich.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona