Responsive image

on air: 

Tim und Judith
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Viele lippische Ausflugsziele bleiben coronabedingt gesperrt

In höheren Lagen soll es ja eventuell auch in den kommenden Tagen noch schneien. Aber auch ohne Schnee befürchten einige lippische Bürgermeister, dass ihnen in ihrer Kommune wieder Massen von Menschen einen Besuch abstatten. Coronabedingt bleiben deswegen einige Ausflugsziele hier bei uns gesperrt.

Der Lügder Bürgermeister Torben Blome sagte heute auf Radio Lippe-Nachfrage: der Köterberg bleibt gesperrt. Die Stadt Oerlinghausen hat jetzt das Parken rund um den Tönsberg und am Welschenweg verboten. Da war es am vergangenen Wochenende zu einem Verkehrschaos gekommen. Noch chaotischer als in Oerlinghausen ging es am vergangenen Wochenende in Kalletal zu. Da hofft Bürgermeister Mario Hecker auf ein schneearmes Wochenende, aber egal wie es kommt, abgesperrt werde in Kalletal nichts.

Die Parkplätze und die Areale an den Externsteinen und am Hermannsdenkmal sollen geöffnet bleiben.

Start der zweiten Corona-Impfung in lippischen Altenheimen
In Lippe haben jetzt die ersten Altenheimbewohner und Altenheimmitarbeiter ihre zweite Corona-Schutzimpfung bekommen.   Bewohner des SeniorenZentrums am Markt in Horn-Bad Meinberg waren...
Eurojackpot: 90 Millionen Euro gehen nach OWL
Ein Lottospieler aus OWL hat Glück gehabt hat: die 90 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gehen nach Ostwestfalen-Lippe. Den genauen Wohnort des Gewinners hat Westlotto nicht verraten.
Update: Impfstart am Klinikum Lippe im Laufe der Woche
Ab heute wird in NRW in den Krankenhäusern gegen Corona geimpft – und es gibt ein Update zum Impfstart am Klinikum Lippe: das Klinikum hat den Impfstoff für Donnerstag beim Impfzentrum bestellt. Wann...
Schneetouristen sorgen für Parkchaos in Schlangen
Weil viele Lipper den Neuschnee gestern genießen wollten, ist es in Schlangen zu einem Parkchaos gekommen. Die Polizei rückte aus, weil viele Wildparker am Bauerkamp auf Feldern parkten und dort...
Kinderporno-Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Detmold häufen sich
Die Staatsanwaltschaft Detmold musste im vergangenen Jahr weniger Ermittlungsverfahren führen. Die Gesamtzahl ging von fast 18.000 im Jahr 2019 auf zuletzt rund 16.000 zurück. Im Bereich...
Siebenjähriger stirbt bei Traktorunfall im Kreis Paderborn
In Bad Wünnenberg bei Paderborn hat ein Vater seinen Siebenjährigen Sohn mit einem Traktor überrollt. Der Junge erlag danach seinen Verletzungen, teilte die Polizei mit. Offenbar kam es am Samstag...