Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Wärmespeicher in Detmold - 100-Tonnen-Oberteil wird auf Fundament gesetzt

Die Stadtwerke Detmold haben heute Mittag (21. Oktober) am Bahnhof in Detmold das mehr als 100 Tonnen schwere Oberteil des Energie- und Wärmespeichers auf das Fundament setzen lassen. Damit sind die Rohbauarbeiten am Wärmespeicher durch. Bis er die Stadt mit Fernwärme versorgen kann, wird es allerdings noch bis zum nächsten Frühjahr dauern. Anfang des nächsten Jahres muss der Behälter nämlich erst noch isoliert werden.