Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

weniger Soldaten in Rommel-Kaserne - Wulf will die Zahlen noch nicht kommentieren

Der Bundeswehrstandort in Augustdorf bleibt nach Radio Lippe-Informationen erhalten. Allerdings wird die Anzahl der stationierten Soldaten in der General-Feldmarschall-Rommel-Kaserne im Zuge der Bundeswehrreform deutlich verringert. Wie der lippische Bundestagsabgeordnete Jürgen Hermann im Radio Lippe-Interview sagte, wird die Zahl von jetzt noch 4.050 Soldaten höchstwahrscheinlich auf 2.480 reduziert. Diese Zahlen seien aber noch nicht zu 100% sicher. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière will heute Nachmittag bekannt geben, welche Bundeswehrstandorte im Zuge der Reform weg fallen. Es soll 30 von insgesamt etwa 400 Standorten treffen. Augustdorf ist momentan mit mehr als 4.000 Soldaten Deutschlands größter Heeresstandort. Für die Gemeinde Augustdorf hätte eine solche Reduzierung der Truppenstärke gravierende Auswirkungen. Beispielsweise auf dem Wohnungsmarkt und in Sachen Kaufkraft. Bürgermeister Dr. Andreas Wulf wollte sich auf Radio Lippe-Nachfrage noch nicht zu den Zahlen äußern. Er müsse diese zunächst prüfen.

Terminvergabe ohne Priorität ab Samstag im lippischen Impfzentrum
Jeder in Lippe kann ab übermorgen (26.06.2021) einen Impftermin im lippischen Impfzentrum in der Lemgoer Phoenix Contact-Arena vereinbaren. Ab Samstag kann jeder einen Termin in einem der gut 50...
Streit um Grippeschutzimpfungen in Lippe: Ärzte vs. Apotheker
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe ist gegen Grippeschutzimpfungen in Apotheken. Die AOK und der Apothekerverband wollen diese Impfungen auch in Lippe anbieten. Die KVWL hält das für den...
Haus in Detmold-Hiddesen nach Feuer unbewohnbar - 63-jährige Brandstifterin
Am Abend (23.06.2021) hat ein Haus in Detmold-Hiddesen gebrannt. 80 Feuerwehrleute waren dreieinhalb Stunden vor Ort beschäftigt und mussten sogar Teile des Dachs abdecken. Der Dachstuhl brannte...
Die Coronazahlen für Lippe für den 24.06.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.127 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern zwei weitere Infektionen bekannt. 387 Personen sind verstorben. Aktuell sind 76 aktive Coronafälle in Lippe...
GEW OWL fordert Vorkehrungen gegen Wechselunterricht im Herbst
Die Gewerkschaft Erziehung- und Wissenschaft OWL blickt kurz vor den Sommerferien schon besorgt auf den Herbst. Es gebe bereits Hinweise, dass es dann wieder Wechselunterricht geben muss, schreibt die...
Corona in Lippe: DRK-Testzentren bieten auch PCR-Tests für Selbstzahler an
In den DRK-Testzentren in Lippe sind ab morgen (25.06.) auch PCR-Tests für Selbstzahler möglich. Das sei vor allem für alle Urlaubsreisenden, bei denen ein Schnelltest nicht genügt oder die noch...