Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Widerstand gegen Telekom

Die Gewerkschaft ver.di hat ihren Widerstand gegen Umstrukturierungspläne der Telekom unter anderem in Detmold angekündigt. Von dort sollen Arbeitsplätze nach Hannover verlegt werden.

In ganz Ostwestfalen Lippe sind nach Medienberichten 120 Arbeitsplätze betroffen. Hintergrund ist, dass die Telekom bundesweit Niderlassungen, mit weniger als 450 Mitarbeitern aus Rentabilitätsgründen entweder zusammen legen oder schließen will. Das Letzte Wort darüber sei noch nicht gesprochen, sagte ein ver.di-Sprecher im Radio Lippe-Gespräch und kündigte den Widerstand der Gewerkschaft an. Diese kritisiert das Zentralisierungsprogramm der Telekom als fahrlässig und unsozial.