Responsive image

on air: 

Tim Schmutzler
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Wilke-Skandal: NRW-Kreise zufrieden mit Überwachung

Der Skandal um keimbelastete Wurstwaren des Fleischherstellers Wilke hat Schwachstellen bei der Lebensmittelüberwachung aufgezeigt. Das hat Hessens Verbraucherschutzministerin jetzt eingeräumt. Hier bei uns in NRW scheint die Lebensmittelüberwachung gut zu funktionieren. Die Arbeit der NRW-Kreise – darunter der Kreis Lippe – habe sich bewährt, sagt jetzt der Landkreistag.

Der Lebensmittelskandal hatte auch Lippe getroffen. 25 Betriebe hier im Kreis waren von dem Rückruf von Wilke-Produkten betroffen – darunter auch das Klinikum Lippe. Nach Angaben des Kreises Lippe ging es in den Fällen aber jeweils um kleinere Mengen.

Der Landkreistag NRW sieht auch nach dem Wilke-Skandal keinen Anlass, die gut funktionierenden Strukturen zu verändern. Jeder NRW-Kreis hätte Ämter für Lebensmittelüberwachung, die unabhängig und neutral Betriebe vor Ort kontrollieren. Und das auch unangekündigt. Die Anzahl der Kontrollen und Proben sei vor allem im bundesweiten Vergleich zufriedenstellend.

DeHoGa Lippe schlägt vor: Gutscheine statt Firmen-Weihnachtsfeier
Die lippische Gastronomie hofft in der Corona-Krise auf die Unterstützung der Firmenchefs. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband bittet sie, ausfallende Weihnachtsfeiern in Restaurants durch...
Messerattacke in Extertal: Angeklagter litt unter Psychose
Ein Extertaler ist vor knapp einem halben Jahr mit einem Messer auf den Verlobten seiner Mutter losgegangen. Das Gericht in Detmold hat die Attacke schon so bestätigt, rechnet dem 23-Jährigen aber an,...
Corona in Lippe: Landrat ruft zu Kontakt-Verzicht und Maskendiziplin auf
Angesichts der steigenden Zahlen appelliert Landrat Dr. Axel Lehmann ein weiteres Mal an die lippischen Bürger: „Bitte verzichten Sie auf alle Kontakte, die nicht zwingend notwendig sind. Dazu gehören...
Corona-Kontaktermittlung: Kreis Lippe bittet Bundeswehr um Hilfe
Der Kreis Lippe hat wegen der Kontaktverfolgung bei den Coronafällen die Bundeswehr zur Unterstützung angefordert. Bei den steigenden Corona-Zahlen wird es für die Mitarbeiter der Gesundheitsämter...
Kindesmissbrauch: Bewährungsstrafe für 18-Jährigen
Das Landgericht Detmold hat heute (26.10.2020) einen 18-Jährigen wegen Kindesmissbrauchs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er hatte sich laut Gericht neun Mal an seiner kleinen Schwester...
Die Corona-Zahlen für Lippe für heute (26.10.2020)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1.552 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (25.10.2020) 85 weitere Infektionen bekannt. 1.085 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. ...