Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Zahl der Arbeitslosen in Lippe gestiegen - aber nicht so stark wie im Mai

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni hier bei uns in Lippe weiter gestiegen. Im Vergleich zum Mai sind nochmal etwa 80 dazugekommen, sodass jetzt rund 12.600 Lipper arbeitslos gemeldet sind. Der Anstieg durch die Corona-Krise hat also nachgelassen.

Die Kurve ist abgeflacht und deshalb spricht die Agentur für Arbeit auch von einem ersten positiven Signal nach dem Lockdown im Frühjahr. Aus ihrer Sicht hat das Instrument Kurzarbeit geholfen, möglichst viele Jobs zu erhalten. Ganz könne das aber nie gelingen. Im Vergleich zum Juni vergangenen Jahres sehen die neuen Zahlen erwartungsgemäß deutlich schlechter aus.

Damals gab es hier in Lippe noch rund 2.000 Arbeitslose weniger. Beim Stellenangebot ist deutlich zu merken, dass die Arbeitgeber aufgrund der Krise vorsichtig sind. Aktuell sind in Lippe fast 500 freie Stellen weniger gemeldet als im Vorjahresmonat.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona