Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Zu viele Unwahrheiten

Das Bielefelder Landgericht hat einen ehemaligen Anwalt aus Detmold freigesprochen. Er war zusammen mit einem Betreiber eines illegalen Pokerclubs aus Herford angeklagt. 

Die beiden sollen versucht haben, gewaltsam Spielschulden einzutreiben, indem sie einen Mann gefesselt und bedroht haben. Der Spielclubbetreiber aus Herford soll einem Mann eine Pistole an den Kopf gehalten und ihm mit dem Tod bedroht haben, falls er seine Schulden nicht zahle. Das mutmaßliche Opfer hatte sich bei den Zeugenaussagen derart in Lügen verstrickt, dass am Ende die Zweifel an der Aussage überwogen. Der Richter sprach die Männer daraufhin frei.