Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Zwei etwas größere Corona-Ausbrüche in Einrichtungen in Lippe

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 2.439 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (08.11.2020) 60 weitere Infektionen bekannt.

1.588 Personen sind wieder genesen. 35 Personen sind verstorben. Ein 79-Jähriger, der das Corona-Virus in sich getragen hat, ist verstorben.

Aktuell sind 816 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Seit dem 6. März wurden bisher 28.273 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 152,8 (Stand Montag, 9. November, 0 Uhr).

 

Es handelt sich in Lippe weiterhin um ein diffuses Infektionsgeschehen. Mittlerweile sind über 60 Einrichtungen in Lippe betroffen, darunter vor allem Schulen und Kitas. In den meisten Fällen treten lediglich vereinzelte Infektionen auf. Zwei Einrichtungen weisen derzeit mehr als zehn Infektionen auf:

 

In der MCC-Seniorenresidenz in Lage wurden insgesamt 12 Personen positiv getestet – unter ihnen sowohl Mitarbeiter als auch Bewohner. Rund 150 Testungen wurden bereits durchgeführt.

 

Beim Christlichen Sozialwerk OWL in Detmold gibt es insgesamt 13 positive Coronafälle – unter ihnen sowohl Mitarbeiter als auch Bewohner. Die Testungen werden derzeit koordiniert.

Infoseite - Corona in Lippe

Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe
Stand: 9. November 2020

 

Lippe

   
   

bestätigte
Infektion

wieder
genesen



Tote

 

 

 

 

2439

1588

35

 

 

Augustdorf

94

56

1

 

 

Bad Salzuflen

496

298

10

 

 

Barntrup

40

24

2

 

 

Blomberg

144

94

 

 

 

Detmold

448

302

4

 

 

Dörentrup

26

18

 

 

 

Extertal

37

29

3

 

 

Horn-Bad Meinberg

152

121

3

 

 

Kalletal

70

45

 

 

 

Lage

278

156

1

 

 

Lemgo

360

252

6

 

 

Leopoldshöhe

101

61

3

 

 

Lügde

24

16

 

 

 

Oerlinghausen

92

66

1

 

 

Schieder-Schwalenberg

51

38

 

 

 

Schlangen

26

12

1

 

Die Coronazahlen für Lippe für den 22.04.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 15.152 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 117 weitere Infektionen bekannt. 361 Personen sind verstorben. Ein 71-Jähriger, der das Coronavirus in sich...
Bundes-Notbremse: Bundesrat und Bundespräsident geben OK
Die Corona-Notbremse hat auch den Bundesrat passiert. Das geänderte Infektionsschutzgesetz ist auch schon von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier unterzeichnet worden. Das Gesetz muss zum...
Kita-Betrieb in Lippe in Zeiten der Bundes-Notbremse noch unklar
Was passiert denn jetzt eigentlich mit den Kitas in Lippe, wenn die Bundes-Notbremse kommt? Das Land NRW rechnet mit einem eingeschränkten Kita-Betrieb schon ab Montag (26.04.2021), es soll aber eine...
Jeder Lipper kann auf "Impfliste für Nichtpriorisierte" beim Hausarzt hoffen
Ein Thema treibt viele Lipper immer noch um: wie komme ich an eine Impfung, wenn ich laut Priorisierung noch gar nicht dran bin. Und eigentlich ist das ziemlich einfach - jeder von uns kann sich in...
Saisonendspurt: Arminia Bielefeld und der SC Paderborn müssen in Trainingsquarantäne
Arminia Bielefeld, der SC Paderborn und alle weiteren Clubs der 1. und 2. Fußballbundesliga müssen ab Mitte Mai in ein Quarantäne-Trainingslager. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Saison...
Corona in Lippe: Einige Kitas warten immer noch auf Selbsttests
Bei der Verteilung der Selbsttests an Kitas in Lippe hakt es offenbar noch. Einige Einrichtungen warten bisher vergeblich auf die Lieferungen, berichtet die LZ. Ursache ist demnach unter anderem ein...