Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Zweite Chance für Beschäftigte ohne Berufsabschluss

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld fördert an- und ungelernte Beschäftigte. Angestellte ohne Berufsabschluss sollen sich im Rahmen des Projekts „Talentregion OWL“ berufsbegleitend qualifizieren können.

Auch Arbeitssuchende könnten durch die Förderung der Nachqualifizierung wieder in den Arbeitsmarkt zurückkehren. Das Projekt „Talentregion OWL“ zielt dabei darauf ab, dass die Arbeitsmarktpolitik und Weiterbildungseinrichtungen künftig besser zusammenarbeiten. Partner sind beispielsweise die Handwerkskammer, das Handwerksbildungszentrum Brackwede und das Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft.

Matthias Lehmann, Radio Lippe