Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---

Bad Salzuflen. Falsche Polizisten erbeuten fünfstelligen

Mittwoch (3. August 2022) prellten Betrüger eine 83-jährige Frau aus Bad Salzuflen um einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag. Sie riefen die Dame zu Hause an und spielten einen Notfall ihres Sohnes vor. Das Opfer glaubte den Tätern und übergab gegen 16:40 Uhr in der Mörikestraße Bargeld und Schmuck. Der Geldbote wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 180 cm groß, ca. 20 bis 35 Jahre alt, schlank, braune Haare, westeuropäisches Erscheinungsbild, graue Hose und ein kariertes Langarmhemd. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Zusammenhang bemerkt hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 05261 9330 beim Kriminalkommissariat in Lemgo.

- Legen Sie umgehend auf, wenn Sie einen solchen Anruf erhalten: Die Polizei fragt Sie niemals nach Ihren Geld- und Wertsachen oder bittet Sie um deren Herausgabe! - Von der Nummer 110 wird die Polizei Sie niemals kontaktieren: Wird bei Ihnen die 110 im Telefon-Display angezeigt, handelt es sich um einen Betrug! - Geben Sie am Telefon keine Auskunft zu finanziellen Verhältnissen! - Übergeben Sie niemals Geld- oder Wertsachen an Ihnen unbekannte Personen! - Benachrichtigen Sie die Polizei unter der selbst gewählten Rufnummer 110 oder wenden Sie sich telefonisch an die örtliche Polizeiwache!

Weitere Tipps und wie Sie sich und Ihre Angehörigen vor einer solchen Tat schützen können, erfahren Sie auf unserer Website: lippe.polizei.nrw/artikel/vorsicht-vor-aktuellen-betrugsmaschen

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de lippe.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Gerichtsakten
Notorischer Räuber zu Gefängnisstrafe verurteilt
Das Landgericht Detmold hat einen jungen Mann zu einer anderthalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Er soll immer wieder Jugendliche überfallen haben. Nachweisen konnte ihm das Gericht gefährliche...
Hermannsdenkmal
Sperrung des Detmolder Hermannsdenkmals erregt die Gemüter
Heute sind das Hermannsdenkmal und das gesamte Gelände rund um das Denkmal für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Verler Firma Beckhoff hat das ganze Gelände für eine Jubiläumsfeier angemietet. So...
Baby im Kinderwagen
Lippische Frauen bekommen mehr Kinder als der Durchschnitt
Statistisch gesehen bekommen die Frauen in Lippe immer mehr Kinder. Die Zahl der Kinder pro Mutter liegt rechnerisch inzwischen bei fast 1,8. Vor zehn Jahren waren es noch um die 1,6. Die...
Facebook auf Tablet
Polizei Lippe warnt vor Betrügern auf "Facebook Marketplace"
Die Polizei Lippe warnt vor Betrügereien auf dem "Facebook Marketplace" im Internet. Man habe in den vergangenen Tagen mehrere Anzeigen aufgenommen, heißt es. In allen der Polizei Lippe bekannten...
Stadtwerke Detmold
Stadtwerke Detmold machen großen Gasleitungs-Check
Die Stadtwerke Detmold überprüfen in den kommenden sechs Wochen einige Gasleitungen in der Stadt. Eine beauftragte Firma checkt, ob alles dicht ist, schreibt der Versorger. Die Mitarbeiter seien dazu...
TBV Lemgo-Lippe bringt sich bei Sparkassen-Cup in Form
Der TBV Lemgo Lippe spielt an diesem Wochenende den Sparkassen-Cup in Gensungen, Bad Hersfeld und Eisenach. Auch nach zweijähriger Corona-Pause kann das Handball-Traditionsturnier wieder ein...