Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---

Bad Salzuflen. Tödlicher Verkehrsunfall.

Lippe (ots) - Am Montagabend verstarb ein 54-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall. Der Mann aus Bad Salzuflen war gegen 18:15 Uhr auf der Biemser Straße in Richtung Bad Salzuflen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Bankette rechts neben der Fahrbahn geriet. Beim Versuch gegenzulenken kam der Fahrer mit seinem Opel von der Fahrbahn ab und wurde gegen einen Baum geschleudert. Der 54-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Bergung durch die Feuerwehr wurde die Straße mehrere Stunden gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter 05222 98180 in Verbindung zu setzen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de lippe.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Stallpflicht für Lippe wird morgen (18.05.2021) aufgehoben
Die Stallpflicht für Geflügel in Lippe wird aufgehoben. Nach Einschätzung des Landesumweltamts wird der Geflügelpest-Seuchenzug langsam schwächer. In Lippe gab es seit Ende März keinen nachgewiesenen...
Auch Lipperinnen an Massenkarambolage auf A2 beteiligt
Bei der Massenkarambolage auf der A2 bei Gütersloh sind auch zwei Lipper leicht verletzt worden. In Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh waren gestern...
Ab Freitag Corona-Lockerungen in Lippe möglich - Inzidenz muss unter 100 bleiben
In Lippe können wir uns Hoffnungen auf die langersehnten Lockerungen machen. Wenn alles gut geht, dann könnte theoretisch am Freitag die Außengastronomie in Lippe wieder öffnen. Seit vergangenem...
Fast 128.000 Lipper erstgeimpft - STIKO hält Impfauffrischung ab 2022 für nötig
Das Impftempo in Lippe nimmt weiter Fahrt auf. Bis zum Wochenende (Stand 14. Mai) haben seit Start der Impfungen fast 128.000 Lipper die erste Spritze gegen das Coronavirus bekommen. Über 36.000...
Große Militärübung in der Senne - auch nachts Lärm möglich
In der Senne wird ab heute (17. Mai) wieder scharf geschossen. Bürger in Anrainer-Kommunen wie Augustdorf und Schlangen hatten sich zuletzt immer wieder über den enormen Lärm beschwert – hat nichts...
Elf Verletzte nach Massenkarambolage auf A2 bei Gütersloh
Der Starkregen hat nach Angaben der Polizei den Massencrash gestern Nachmittag (16. Mai) auf der A2 bei Gütersloh ausgelöst. Die Polizei ermittelt zudem, ob einige der Fahrer angesichts der...