Responsive image
 
---
---

Detmold. Räuberpärchen geht in U-Haft.

Lippe (ots) - Sonntagabend überfiel ein zunächst Unbekannter eine Gaststätte in der Langen Straße. Der Mann gelangte durch eine nicht verschlossene Tür in die Gaststätte, in der ein 24-jähriger Mitarbeiter gegen 23:15 Uhr damit beschäftigt war, die Tageseinnahmen abzurechnen. Unter Vorhalt eines Messers raubte der maskierte Täter die Tageseinnahmen und verschwand wieder. Während der unmittelbar eingeleiteten Fahndung stoppten Polizeibeamte einen auf der Wotanstraße fahrenden Audi, in dem eine Frau und Mann saßen. In dem Fahrzeug konnten sowohl das Tatmesser als auch die Tageseinnahmen aus dem Raubüberfall aufgefunden werden. Die 29-Jährige und der 33-Jährige - beide aus Detmold - wurden festgenommen und am Montag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte das Pärchen umgehend in U-Haft. Die weiteren Ermittlungen zu dem Raubüberfall laufen noch.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell